was successfully added to your cart.

Calligraphycut überzeugt Judith Williams und Frank Thelen

Höhle der Löwen - VOX

Köln/München – Mit seinem Calligraphy Cut hat Erfinder und Friseurmeister Frank Brormann in der Auftaktsendung der aktuellen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ am 4. September 2018 mit Judith Williams und Frank Thelen gleich zwei Löwen überzeugt. Derzeit laufen die Gespräche, wie der Deal konkret umgesetzt wird.

Fotoquelle: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

In Österreich wird der Calligraphycut exclusiv von chaos hairconcept geschult und vertrieben. Nur speziell lizenzierte MItarbeiter und Salons dürfen den Calligraphycut anbieten.

Der Calligraphy Cut ist ein Haarschneidegerät, mit dem die Haare in einem bestimmten Winkel schräg gekürzt werden. Durch den schrägen Schnitt wird die Grundfläche der Schnittkante größer. Das Haar bekommt dadurch mehr Fülle, wird elastischer und frisierbarer.

Judith Williams: „Seit über zehn Jahren arbeite ich mit meinen Unternehmen eng mit namhaften Wissenschaftlern von renommierten Universitäten und Laboratorien zusammen, um perfekte und wirksame Beauty-Produkte für die Haut zu entwickeln. Diese Kompetenz und Erfahrung wollen wir nutzen, um Frank Brormann in der Vermarktung bestmöglich zu unterstützen.“

Frank Thelen: „Auf den ersten Blick mag es komisch wirken, dass ich jetzt auch noch im Beauty-Bereich tätig werde. Aber: Calligraphy Cut hat das Potential, den Markt der hochklassigen Friseure zu disrupten und ich bin ein großer Fan von Disruption und von starken Gründern. Frank Brormann ist ein extrem starker Gründer, denn er hat uns alle mit seinem Pitch überzeugt und seine unbändige Begeisterung für sein Produkt auf uns übertragen. Das muss man bei mir mit einem Produkt aus dem Beauty-Bereich erst mal schaffen. Respekt!“

Joe Weissbacher:  Ich habe 2013 den Calligraphy Cut und  Frank Brormann  eher zufällig kennengelernt und das Seminar aus reiner  Neugier in Oelde besucht. Schon nach wenigen Stunden war mir die Innovationskraft und Marktpotential klar. Nach dem Motto: Wer zu spät kommt den bestraft das Leben, habe ich mich Noch am selben mit Frank Brormann auf einen Masterlizenzvertrag für den Österreichischen Markt geeinigt, und konnte so diese Schneidetechnik in das Portfolio für unsere Seminarfirma nehmen.

Dann ging es rasant, 3 Wochen später haben wir unsere Trainer in einem Boot Camp auf den Calligraphycut trainiert, innerhalb von einem Monat alle chaos hairconcept Salons eingeschult und sind mit dem Calligraphycut in Österreich gestartet.

Die Österreichpremiere für den Calligraphycut haben wir auf der Vienna Fashionweek gegeben, aktuell arbeiten in Österreich ca. 60 Salons  exclusiv mit dieser Schneidetechnik.  Durch die Sendung der Höhle der Löwen erwarten wir einen starken Zulauf und Interesse von weiteren Salons. Trotzdem werden wir weiterhin nach strengen Qualitätskriterien prüfen welche Friseure für den Calligraphycut in Frage kommen bevor wir diese trainieren und lizensieren.

Chaoshairconcept auf der Vienna Fashion Week

Aus der Zusammenarbeit mit Frank Brormann ist mittlerweile eine Freundschaft entstanden, sein Erfolg in der Höhle der Löwen freut mich für Ihn persönlich sehr. Der Deal mit den Investoren wird Ihm und seiner Erfindung weiteren Rückenwind geben, und vor allem die Internationale Entwicklung stark vorantreiben.  Schon jetzt  profitieren wir enorm durch die kreative Zusammenarbeit mit Ländern wie Amerika, Australien oder auch Frankreich.

Kollektion EMPOWER Calligraphycut

So trafen sich  z. B. im letzten Jahr im Rahmen eines  Calligraphycut Business Sumit aus jedem Calligraphycut Land 2 Goldtrainer um ihre kreativen Techniken auszutauschen, neue Styles zu kreeiren und ein Fotoshooting zu produzieren. Österreich war sogar mit 3 Goldtrainern vertreten und konnte so einen wesentlichen Beitrag zu diesem Meeting liefern.

Joe Weißbacher

Author Joe Weißbacher

More posts by Joe Weißbacher

Leave a Reply